This website uses cookies. For more information please contact us or consult our privacy policy.

Your binder contains too many pages, the maximum is 40.

We are unable to add this page to your binder, please try again later.

This page has been added to your binder.

Dr. Dr. Adem Koyuncu
Partner
Brüssel +32 2 549 5240 akoyuncu@cov.com Download V-card

Dr. Koyuncu ist doppeltqualifiziert als Rechtsanwalt und Arzt und Partner im Brüsseler Büro. Er ist als Anwalt in Brüssel und Deutschland zugelassen und berät schwerpunktmäßig Mandanten mit Bezug zum deutschen Recht und dem deutschen Markt.

Dr. Koyuncu berät Mandanten zu allen Fragen des deutschen und europäischen Rechts der Arzneimittel, Medizinprodukte und anderer Gesundheits- und Verbraucherprodukte. Er unterstützt Mandanten bei regulatorischen Fragen sowie im Bereich Compliance, Datenschutz- und Haftungsrecht. Er begleitet Mandanten auch bei Transaktionen und Börsengängen.

  • Beratung eines Pharmaunternehmens zum Unterlagenschutz und zur Marktexklusivität und Abwehr mehrerer Generika-Zulassungen.
  • Beratung eines Arzneimittelherstellers zur Verteidigung des Orphan-Drug-Status in der EU.
  • Beratung zahlreicher Mandanten zu unterschiedlichen regulatorischen Fragen (u.a. Pharmakovigilanz, klinische Prüfungen, GMP, GDP).
  • Beratung eines Pharmaunternehmens zur Umsetzung der Compliance-Anforderungen an die Pharmakovigilanz-Organisation (prä/post-Inspektion).
  • Beratung beim Outsourcing von klinischen Studien und anderen regulatorischen Aufgaben.
  • Beratung zu Rechtsfragen von Medical Apps sowie eHealth- und Telemedizin-Anwendungen.
  • Beratung zur Zulässigkeit und Kostenerstattung von Off-Label-Use von Arzneimitteln und Medizinprodukten.
  • Begleitung mehrerer Mandanten bei Rückrufaktionen.
  • Prozessführung vor deutschen Gerichten (z.B. unlauterer Wettbewerb, Haftungsfälle).
  • Zahlreiche Mandate zu Werbefragen für Arzneimittel und Medizinprodukte nebst wettbewerbsrechtlicher Prozessführung.
  • Beratung mehrerer Mandanten zur Forschung mit humanem Biomaterial sowie zur Errichtung von Biobanken.
  • Beratung zu Market Access und Erstattung von Arzneimitteln und Medizinprodukten (einschl. AMNOG, Nutzenbewertung, NUB).
  • Begleitung mehrerer Mandanten bei der Errichtung eines Compliance-Programmes (einschl. Mitarbeitertrainings und Tätigkeit als Ombudsperson).
  • Interne Ermittlungen für mehrere Mandanten bei Verdacht auf Korruptionsdelikte sowie bei Verdacht auf Verletzung regulatorischer Pflichten bei klinischen Studien.
  • Vertretung von Mandanten in Verfahren gegen Vertreiber gefälschter Produkte.
  • Due Diligence aus regulatorischer und Compliance-Sicht in mehreren Transaktionen und Börsengängen.

Mitgliedschaften und Lehraufträge

  • Mitglied des Law360 Life Sciences Editorial Advisory Board
  • Mitglied der Ethikkommission der Universität Dresden
  • Assoziiertes Mitglied im "Arbeitskreis Recht“ des BVMed, Bundesverband Medizintechnologie, Berlin
  • Mehrere Arbeitsgruppen im EUCOPE (European Confederation of Pharmaceutical Entrepreneurs), Brüssels
  • Vice-Chair der Legal Working Group von EUCOPE (European Confederation of Pharmaceutical Entrepreneurs) 
  • Mitglied der "Life Science Kommision“ der DVFA (Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management), Frankfurt
  • Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen (GRPG), München
  • Deutsche Gesellschaft für Medizinrecht (DGMR), Köln
  • Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School, Hamburg, und an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
  • Mitglied des Herausgeberbeirats folgender juristischer Zeitschriften:
    • Pharma Recht (C.H. Beck)
    • Medizinprodukte Recht (Nomos)

Frühere Tätigkeiten

  • Partner im Düsseldorfer Büro einer internationalen Anwaltskanzlei (zuletzt Leiter der deutschen und Co-Head der globalen Life-Sciences-Gruppe).
  • Drug Safety Advisor bei einem internationalen Pharmaunternehmen.
  • Arzt an der Universitätsklinik für Neurologie, Köln.
  • Sachverständiger in mehreren Anhörungen im Deutschen Bundestag zum Medizinprodukterecht (Juni 2012) und zur Reform des Arzneimittelgesetzes (Mai 2016).
  • “Life Sciences Star” in LMG Life Sciences Europe 2014-2015
  •  Who’s Who Legal: Life Sciences 2016
  • Chambers Europe
  • JUVE
  • Legal 500
  • PLC Which Lawyer?
  • Deutscher Arzt Recht Preis 2008
  • Wissenschaftspreis im Gesundheitswesen 2005